Der Hypnotist
Der Hypnotist

Die Welt des Hypnotisten

 

Wer ist Otto Renansen?

 

Ein Psychiater und Psychotherapeut, der sich auf Selbstorganisatorische Hypnose spezialisiert hat. Also die modernste, wissenschaftlich orientierte Form der Hypnotherapie, die nicht mehr mit Suggestionen arbeitet, sondern systematisch das Wissen und Können des Unbewussten und dessen Lösungskreativität nutzt.

 

Und die Patienten anhält, vertrauensvoll mit Ihrem Unbewussten zur Lösung ihrer Probleme und zur Erreichung ihrer Lebensziele zusammenzuarbeiten. Und zwar völlig selbstbestimmt und in ihrer eigenen Verantwortung.

 

Deshalb hilft er den Menschen mittels spezieller selbstorganisatorischer Hypnotherapieverfahren, die er am Zentrum für Angewandte Hypnose in Mainz erlernt hat, einen hypnotischen Trancezustand zu erreichen. Denn in diesem hypnotischen Trancezustand ist eine direkte Kommunikation mit dem eigenen Unbewussten möglich.

 

 

Was tut Otto Renansen?

 

Nach seiner Scheidung von seiner ersten Frau Aletta Lücke in eine persönliche Krise geraten, ordnet er sein Leben neu. So gibt er seine Praxis für Psychiatrie und Hypnotherapie auf und gründet in Frankfurt am Main eine Firma für hypnotisches Erfolgsmanagement und Selbstentwicklung.

 

Wie er diese Firma gründet und was er dabei erlebt, erzählt der Roman "Der Hypnotist - Der Hase im Café".

 

Der zweite Roman der Schwarzen Reihe "Der Hypnotist - Blumen für den Säufer" schildert, wie er trotz besonders schwieriger Aufträge seine Praxis zum Erfolg führt. Dies gelingt ihm, indem er Hypnose auch für sich selbst nutzt und durch den Rückblick auf wichtige Ereignisse in seinem Leben Mut und Zuversicht entwickelt. 

 

 

Welches Problem hat Otto Renansen?

 

Er hat die Enttäuschung über das Scheitern seiner Ehe nicht verwunden. Er ist emotional verletzt, hat eine Bindungsscheu entwickelt und lebt ohne Kontakt zu Frauen. Er fürchtet sich vor einem nochmaligen Scheitern einer Beziehung und davor, erneut emotional verletzt zu werden.

 

Ausserdem ist ihm das widerfahren, was viele Menschen erleben, die ihren Partner durch Scheidung oder Tod verloren haben: In dem Moment, wo sie besondere Zuwendung bräuchten, werden sie instinktiv von ihrer bisherigen sozialen Umgebung isoliert. Weil die bisherigen Freundespaare ihre eigene Beziehung vor dem nunmehrigen Einzelgänger unbewusst schützen möchten.

 

 

Welche Rolle spielt die neue Sekretärin Susanne Herr?

 

Susanne Herr ist ihrerseits geschieden. Auch sie hat nach dem Scheitern ihrer ersten Beziehung zu einem amerikanischen Maler eine Krise durchgemacht, ihr Dolmetscherstudium abgebrochen und ihr Leben neu geordnet. Aber die danach eingegangene Ehe mit Felix Emde scheiterte ebenfalls, wenn auch aus anderen Gründen.

 

Aber Susanne gibt nicht auf und verändert noch einmal ihr Leben, indem sie die Sekretärin Otto Renansens wird.

 

So stehen sich zwei starke Persönlichkeiten gegenüber und wissen nicht so recht, was sie miteinander anfangen sollen.

 

Den ersten Schritt macht Susanne Herr und bietet ihrem Chef eine erweiterte und vertiefte Zusammenarbeit an. Er antwortet mit dem Angebot, ihr die hypnotischen Verfahren beizubringen.

Als Otto Renansen sie in seinen neu aufgebauten Freundeskreis einbezieht, beginnt sich ihre persönliche Beziehung zu entwickeln. Da sich beide auf ihren eigenen hypnotischen Zauberwiesen, einem imaginativ-hypnotischen Verfahren der Selbstorganisatorischen Hypnotherapie, mit ihren Problemen auseinandersetzen. Und dabei Zuspruch von ihrem Unbewussten in Form ihrer jeweils 'Weisen Männer' erhalten.

 

Der dritte Roman der Schwarzen Reihe  "Der Hypnotist - Im Schatten der Vergangenheit" schildert die Vorgeschichte der beiden und das Schicksal ihrer Familien und ihrer ehemaligen Partner. Aber auch, wie Otto Renansen zum Hypnotisten wurde. 

 

Im 5. Roman "Der Hypnotist - Das zweite Abitur" finden Susanne Herr und der Hypnotist zueinander und heiraten.

 

Ab dem 6. Roman "Der Hypnotist - Spiegelsex" beginnen die beiden Verliebten dann auch zusammen mit Kunden zu arbeiten. Wobei sich zeigt, daß Susanne Herr ausgesprochen begabt ist.

 

 

Wer sind die Freunde des Hypnotisten?

 

Erich Seidel ist ein Wirtschaftsberater, der ihm viele Unternehmer und Unternehmerinnen für das Erfolgsmanagement vermittelt und mit dem er sich rasch anfreundet.

 

Mit dem Schwarzen Heinrich (Heinrich Schwarz), einem pensionierten Studiendirektor, den er in einer Äppelweinkneipe in Frankfurt-Sachsenhausen kennenlernt, verbindet ihn bald eine enge Freundschaft.

 

Ebenso zu dessen Freund Günther Kistener, einem pensionierten Fernsehjournalisten, und dessen Freundin und schließliche Ehefrau Rebecca Hiese, Rechtsanwältin.

 

Sehr nahe steht Otto Renansen die Schwester Anna Maria von Astener, von Beruf Psychotherapeutin. Auch ihr Mann Peter von Astener, ein Psychiologieprofessor. Während er sich mit seinem Bruder Georg Renansen, einem Hauptschullehrer, und dessen Frau nicht gut versteht.

 

 

Wie kommt es, daß der Hypnotist so ungemein erfolgreich ist?

 

Die Antwort ist ganz einfach:

Weil er sich weigert, die Probleme seiner Kunden zu lösen!

 

Ist das nicht paradox? Nein, ist es nicht!

 

Otto Renansen weiß aus Erfahrung und kennt die wissenschaftlichen Gründe: Es ist im psychischen und psychosomatischen Bereich unmöglich, fremde Menschen zu heilen oder Probleme für sie zu lösen.

Während in der somatischen, also körperlichen Medizin der Arzt der Spezialist ist, ist im psychologischen und emotionalen Bereich immer nur der Patient kompetent und selbst der Spezialist für sich und die Lösung seiner Probleme. 

 

Das heißt, die Lösung kommt immer nur aus der Kompetenz und der Kreativität des Patienten oder Kunden.

 

Sofern das Probelm zu lösen ist. Denn manchmal sind die Probleme nicht zu lösen. Dann heißt es, sich der Realität anzupassen oder um einen Verlust oder eine Niederlage zu trauern.

 

Natürlich löst die Weigerung des Hypnotisten, Probleme für andere Menschen lösen zu wollen oder zu sollen, noch nicht das Problem. Aber es öffnet die Tür zur Lösung. Denn solange seine Kunden die Lösung ihrer psychologischen Probleme im Außen, in Beruf und Leben, und von anderen Menschen erwarten, können sie nicht erfolgreich sein. Dieses Wissen ist das eine Geheimnis seines Erfolges.

 

Das andere Geheimnis ist, daß jeder Mensch nur aus seinen eigenen Möglichkeiten heraus handeln und erfolgreich sein kann. Seinen Möglichkeiten, die er von Natur aus mitbringt oder die er im Laufe seines Lebens bewusst oder unbewusst lernend entwickelt hat. Deshalb ist es im Leben so wichtig, nie aufzuhören zu lernen.

Das dritte Geheimnis seines Erfolges ist das Wissen um eine neurologische Tatsache: Das Wissen um die Tatsache, daß die allermeiste Gehirntätigkeit völlig unbewusst abläuft. So agiert das Unbewusste des Menschen mit rund 11 000 000 Bit pro Sekunde, während das bewusste Denken des Ich nur maximal 70 Bit pro Sekunde erreicht und sich immer nur 5 Informationen gleichzeitig merken kann.

 

Daraus ergibt sich, daß derjenige einen unerhörten Vorteil genießt, dem es gelingt, mit seinem Unbewussten zusammenzuarbeiten.

 

Zudem verfügt das Unbewusste nicht nur über das Wissen des Ich, sondern es erinnert auch alles, was das Ich jemals vergessen oder verdrängt hat; sofern es emotional wichtig war und in das Langzeitgedächtnis eingangen ist. Schließlich war das Unbewusste stets dabei, was auch immer geschehen ist.

 

Zudem wird jeder bewusste Gedanke zunächst im Unbewussten gedacht, ehe er nach 0,18 Millisekunden ins Bewusstseinsfeld dringt, wo das Ich ihn nach eigenen Gutdünken verwenden kann: Es nutzt ihn und erlebt ihn dabei als selbst gedacht oder verdrängt ihn, sodaß er zwar im Unbewussten weiter existieren kann, jedoch dem Ich entfallen ist.

 

Es gibt verschiedene Wege, wie man das Wissen des Unbewussten anzapfen kann. Zum Beispiel das Freie Assoziieren oder die spontanen Einfälle oder das Brain storming fördern den Fluß des unbewussten Wissens ins Bewusstseinsfeld. Man kann auch auf die Botschaften des Unbewussten in den Träumen warten, weshalb Freud die Traumanalyse als den Königsweg der Psychoanalyse bezeichnet hat.

 

Den effektivsten und leichtesten Weg bietet jedoch die Hypnose an. In ihr wird es möglich, mit dem Unbewussten direkt und interaktiv zu kommunizieren.

 

 

Diesen Weg über die Hypnose geht Otto Renansen 

 

Er hilft seinen Kunden mittels bewährter Hypnoseverfahren in eine hypnotische Trance zu gehen und in ihr direkt mit dem Unbewussten zu kommunizieren und sich seines Wissens, Könnens und seiner Lösungskreativität zu bedienen.

Dies geschieht durch unbewusste, vom Unbewussten kontrollierte  Bewegungen im Ja-Nein-Modus der Hände (oder Finger) und der rituellen Erkenntnishypnose, mittels der unbewusste Inhalte - Worte, Gedanken, Innere Stimmen, Bilder, Szenen oder Erinnerungen - ins Bewusstsein gehoben werden (Ideomotorische Hypnose).

Oder durch differenzierte Kommunikation über innere Bilder, Szenen und Gespräche mit imaginierten, unbewusst symbolisierten Figuren des Unbewussten: Von psychischen Inhalten und Komplexen oder Fähigkeiten, wie zum Beispiel kreativen Persönlichkeitsanteilen (Imaginäre Hypnose).

 

 

Reagiert der Hypnotist nur situativ auf seine Kunden oder gezielt und planvoll?

 

Beides.

 

Situativ holt er seine Kunden da ab, wo sie sind. In ihrem Verständnis der Probleme.

Aber er weiß: Entweder kennen seine Kunden ihre realen Probleme nicht und können daher nicht gezielt handeln.

Oder sie kennen sie durchaus, leiden jedoch an unbewussten Erfolgshemmungen, die aus tiefergehenden Problemen ihre Lebens stammen und ihr Denken oder ihr Handeln blockieren.

 

Als Coach nutzt er systematisch die LEGAS - Strategie. All sein Denken und Handeln folgt dieser Strategie.

 

Im Rahmen der LEGAS - Strategie setzt er dann die verschiedensten hypnotischen Verfahren wie die Zauberwiesenstrategie oder die Autosystemhypnose oder die SILERLEK - Methode zur konkreten Lösung der Probelme und Konflikte ein.

 

Götz Renartz 

 

 

  

Die Schwarze Reihe

  

der Romane über die Abenteuer

des Hypnotisten

 

führt in die Welt des Unbewussten. Hypnose ist der Schlüssel zu dieser Welt. Einer Welt, wo sich die Menschen so zeigen, wie sie wirkich sind. Mit all ihren Sehnsüchten, Leidenschaften, Schwächen und Stärken. Voller Kreativität, Angst und Mut, Hass und Liebe.

 

Verfolgen Sie dabei auch die persönliche Entwicklung des Hypnotisten selbst. Wie er sich nach seiner Scheidung eine neue berufliche Existenz mit einer Firma für hypnotischem Erfolgs- und Selbstmanagement aufbaut und dabei modernste, selbstorganisatorische Hypnosemethoden benutzt. Auch für sich selbst.

So gelingt es ihm auch wieder, eine neue Partnerin und sein eigenes Glück zu finden.

 

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und interessante Erlebnisse mit den Büchern!

 

Und den jeweiligen Romanen, die für Sie wöchentlich nebenan freitags zur kostenlosen Lektüre in Fortsetzungen erscheinen und Sie die Abenteuer des Hypnotisten Otto Renansen miterleben lassen.

 

*********************

Sie können alle Bücher für sich oder zum Verschenken kaufen - siehe weiter unten!

 

*********************

 

Wichtige Links - bitte Feld anklicken:

 

Hypnotherapeutenliste

Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V.

Hypnoseausbildung: Zentrum für Angewandte Hypnose

 

Die Erfolgs- und Selbstmanagement-Strategie

Legas-Strategie 

für Leben und Beruf

 

kann jede volljährige und geistig gesunde Person lernen

 

Anmeldung und Information:

Zentrum für Angewandte Hypnose

Dipl. Psych. Eva Renartz

info@renartz.de; Tel. 06131-363662

 

**********************

 

 

Der Hypnotist -

 

Der Hase im Café

 

Roman von Götz Renartz

 

 

Dieser Roman ist der erste in der Schwarzen Reihe, der von den Abenteuern des Hypnotisten erzählt.

 

Nach der Scheidung von seiner Frau Aletta ordnet er sein Leben neu und gründet eine Firma für Erfolgs- und Selbstmanagement. Dazu nutzt er hocheffiziente selbstorganisatorische Hypnosemethoden.

 

Die verwirrenden ersten Aufträge konfrontieren ihn dabei mit den Sehnsüchten seiner Kunden nach Liebe, Tod und Rache. Sogar mit dem Wahnsinn einer Kundin muss er sich auseinander-setzen.

Um den Herausforde-rungen seiner Tätigkeit gewachsen zu sein, reflek-tiert er sein Leben und seine fachliche Vergangenheit und sucht Hilfe bei seinem eigenen Unbewussten. Ein neuer Freund und eine selbstbewusste Frau öffnen ihm dabei den Weg in ein neues Leben.

 

 

Sie erhalten das Buch 

 

ISBN: 978-3-8442-5337-5

 

über Amazon 

 

im lokalen Buchandel und

 

im epubli Verlag (bitte hier anklicken!

 

 

als ebook: ISBN: 978-3-8442-5928-5

(bitte hier klicken!)

 

*********************

 

Der Hypnotist –

 

Blumen für den

 

Säufer 

 

Roman von Götz Renartz

 

Neue Abenteuer führen den Hypnotisten und seine Sekretärin nach Berlin. Dort stellt ihn ein Unternehmer vor neue Herausforderungen, die ihn mit schon fast vergessenen Erlebnissen konfrontieren, die sein Leben für immer verändert haben.

 

Eine magersüchtige Stewardess und eine magersüchtige Unternehmerin fordern seinen Einsatz ebenso heraus wie ein perverser Vertreter. Die Probleme durch Gruppensex und Hochbegabung konfrontieren ihn mit dem Künstlermilieu und falsch verstandener Libertinität.

 

Auch die Enttäuschung über die verlorene Liebe kann er überwinden und ein neues Glück beginnt.

 

Sie erhalten das Buch 

 

über Amazon 

 

 im lokalen Buchhandel und

   

im epubli Verlag bitte hier anklicken!

  

ISBN 978-3-8442-5910-0

 

*******************

 

Der Hypnotist –

 

Im Schatten der Vergangenheit 

 

Roman von Götz Renartz

 

Der dritte Band der Schwarzen Reihe schildert das Schicksal seiner Familie und wie Otto Renansen zum Hypnotisten wurde. Aber auch das der Frauen und ihrer Familien, die sein Leben entscheidend beeinflusst haben.

 

Folgen sie ihm und seiner Familie durch die Zeit in die Welt der Hypnose und ins Reich des Unbewussten.

 

Weit greift der Roman in die Nachkreigszeit zurück und zeigt auf, wie sich die schicksalsentscheidenden Ereignisse in seiner Familie und den Familien der Menschen, die direkt oder indirekt sein Leben beeinflusst haben, durch die Generationen auswirken. 

 

Sie erhalten das Buch

 

über Amazon  

 

im lokalen Buchandel und 

 

im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

 

ISBN 978-3-8442-5922-3

 

*********************

 

 

Der Hypnotist –

 

Der Junge im

 

Baum 

 

Roman von Götz Renartz

Ein magischer Ring der Angst hat sich für den erfahrenen Neuro-Chirurgen Dr. Günther Helmscheider um Frankfurt gelegt und hält ihn in der Stadt gefangen. In der Angst, wahnsinnig zu werden, sucht er einen Nervenarzt auf. Doch die Medikamente wirken nicht. In seiner Not wendet er sich an Otto Renansen, den Hypnotisten.

Der schlägt ihm vor, in Hypnose die Hilfe seines Unbewussten zu suchen. Und so beginnt für Dr. Günther Helmscheider eine Reise in die Tiefen seiner Person und in die Vergangenheit auf der Suche nach Heilung und Freiheit.

 

Sie erhalten das Buch 

ISBN 978-3-8442-5928-5

Über Amazon 

im lokalen Buchhandel und 

   im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

 

******************************

 

 

Der Hypnotist –

 

Das zweite 

 

Abitur

 

 

 

Roman von Götz Renartz

 

Diesmal scheint der Fall  für den Hypnotisten einfach zu sein. Der Psychiater Dr. Wilhelm Schenkmann möchte mit Hypnose seine Träume gedeutet haben, die ihm lästig sind. Aber dann spitzt sich die Situation zu, als ein Konflikt zwischen seinem Kunden und dessen Unbewussten aufbricht.

Schließlich stellt sich der Hypnotist die bange Frage, ob sein Kunde in den Wahnsinn abgleitet oder sich mit Hilfe seines Unbewussten retten kann.

Sie erhalten das Buch 

über Amazon 

im lokalen Buchhandel und

   im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

ISBN 978-3-8442-7450-9

 

******************************

 

Der Hypnotist –

 

Spiegelsex

 

 

Roman von Götz Renartz

Kaum haben sie selbst ihre Bindungsscheu überwunden und geheiratet, werden Otto Renansen, der Hypnotist, und seine Frau Susanne Herr mit den sexuellen Problemen ihrer Kunden konfrontiert.

Einem Bereich, wo nichts so ist, wie es scheint. Und wo dunkle Geheimnisse und Kräfte Ehen und Karrieren bedrohen.

Als der Hypnotist sich auf die Suche nach den verborgenen Quellen der psychosexuellen Störungen eines Geschäftsmannes macht, wird er in ein Verbrechen hineingezogen.

 

Sie erhalten das Buch 

über Amazon 

im lokalen Buchhandel und

   im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

ISBN 978-3-8442-7925-2

*********************

 

Der Hypnotist –

 

Das Spiel des

 

Lebens

 

 

Roman von Götz Renartz

 

Es sieht nicht gut aus für Edmund Brasse, den Film- und Fernsehunternehmer. Er ist spielsüchtig, hoch verschuldet und hat Geld unterschlagen. Seine Frau hat sich scheiden lassen und die Kinder mitgenommen. Und er selbst steht unter der strengen Aufsicht seines Vaters.

Sein Leben droht zu scheitern. Verzweifelt sucht er Hilfe bei Otto Renansen, dem Hypnotisten. Der aber muss sich noch um einen Mannn mit grell-lila Irokesenfrisur kümmern, der sich von unheimlichen Kräften verfolgt fühlt.

Das Spiel des Lebens hat Gewinner und Verlierer. Und es wird anders gespielt als die Spieler denken.

 

Sie erhalten das Buch bei

über Amazon 

im lokalen Buchhandel und 

   im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

ISBN 978-3-8442-8039-5

*********************

 

Der Hypnotist –

 

Lauf' um dein

 

Leben!

 

 

 

Roman von Götz Renartz

 

Furchtbare Fratzen und drohende Stimmen haben Annelisa Hartmann in den Wahnsinn getrieben. Dreimal war sie schon in der Psychiatrischen Klink. Beim vierten Mal ist sie extrem abgemagert, weil sie alles erbricht. Nur Milch trinkt sie in großen Mengen. Die Schwiegermutter will sie loswerden, ihr Mann ist verzweifelt. Und niemand will mit ihr psychotherapeutisch arbeiten. Da nehmen Otto Renansen und seine Frau sie als Kundin für das hypnotische Selbstmanagement an.

Zum Erstaunen seiner Frau lässt sie der Hypnotist Eier kochen. Und das Unbewusste will, daß sie schwarze Pferde striegelt. Wird sie sich mit Hypnose und ihrem Unbewussten retten können?

 

Sie erhalten das Buch 

über Amazon 

im lokalen Buchhandel und 

   im epubli Verlag (bitte hier anklicken!)

ISBN 978-3-8442-8491-1

*********************
 

 

Der Hypnotist -

 

Ob es Liebe ist?

 

 

 

 

Roman von Götz Renartz

 

Der ehemalige Hypnothera-peut Otto Renansen hat nach seiner Scheidung sein Leben neu geordnet und eine Firma für hypnotisches Erfolgs- und Selbstmanagement grün-det.

Verwirrende Aufträge kon-frontierten ihn mit den Sehn-süchten seiner Kunden nach Liebe, Tod und Rache.

Er ist erfolgreich geworden. Und der Erfolg konfrontiert ihn mit einer Vielzahl schwieriger Fälle, die ihn herausfordern. Was er dabei erlebt, erzählt dieses Buch.

Das Buch gibt Einblick, in das, was unter den Krank-heiten der Menschen liegt.

Und es führt tief in die Bereiche, die Menschen wirk-lich bewegen und ihr Leben bestimmen.

Im Guten, wie im Bösen.

Die Liebe.

 

 

Sie erhalten das Buch:  

 

Über Amazon  

 

im lokalen Buchhandel

 

   im epubli Verlag (bitte hier klicken!)

 

ISBN 978-3-7375-3721-6

 

**********************

 

Der Hypnotist

 

und der tote

 

Afrikaner

 

 

 

Roman von Götz Renartz

 

Der ehemalige Psychiater und Hypnotherapeut Otto Renansen  hat nach seiner Scheidung sein Leben neu geordnet und eine Firma für hypnotisches Erfolgs- und Selbstmanagement gegründet.

Verwirrende Aufträge konfrontieren ihn mit den Sehnsüchten seiner Kunden nach Liebe, Tod und Rache. Doch was diesmal passiert, hat er noch nie erlebt.

 

"Ich bin tot, ich bewege mich nur!" Das sagt der Afrikaner. Und damit beginnt das Abenteuer für den Hypnotisten. Und bringt ihn an die Grenzen seines Verständnisses.

Zumal er auch mit schweren Fällen von Magersucht zu kämpfen hat - und seine Frau ein Kind bekommt.

 

Aber die Geister Afrikas sind wach geworden und fordern ihr Recht.

Mitten in Frankfurt.

 

 

Sie erhalten das Buch:  

 

Über Amazon  

 

im lokalen Buchhandel

 

   im epubli Verlag (bitte hier klicken!)

 

ISBN 978-3-7375-3721-6

Wichtige Hinweise

 

Alle Personen und ihre Handlungen in meinen Romanen sind frei erfunden. Übereinstimmungen mit der Wirklichkeit sind rein zufällig.

 

Die in diesem Romanen geschilderten Hypnose-methoden sind so wirksam, wie sie dargestellt werden. Der Autor warnt ausdrück-lich davor, sie ohne Rat und Anleitung eines erfahrenen und gut ausgebildeten Hypnotherapeuten anzuwenden.

 

Psychisch labile oder kranke Menschen sollten ihren Arzt oder Psychiater oder Psychotherapeuten um Rat fragen, ob sie diese Romane lesen sollen.

 

Selbstorganisatorisch orientierte Hypnothera-peuten/ innen finden sich auf der Hypnotherapeuten-liste des Zentrum für Angewandte Hypnose.

 

www.hypnotherapeutenliste.de

 

Ärzte, Zahnärzte, Kindertherapeuten, Psychotherapeuten und die medizinischen Assistenz-berufe erhalten eine strukturierte und durch die Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V. zertifizierte Aus- und Fortbildung in Selbstorga-nisatorischer Hypnose und Hypnotherapie im Zentrum für Angewandte Hypnose in den Bereichen Nord-, Süd-, West- und Ostdeutschland.

 

www.renartz.de; info@renartz.de  

 

Die selbstorganisatorisch-hypnotische Erfolgs- und Selbstmanagementmethode der Legas-Strategie ® kann am Zentrum für Angewandte Hypnose, Bonifaziusstr. 2 in 55118 Mainz; Tel. 06131-363662;

info@renartz.de;

 

von jeder psychisch gesunden, volljährigen Person erlernt werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Der Hypnotist ® ist als Gemeinschaftsmarke in der Europäischen Union geschützt. Alle Rechte, einschließlich des Copyrights ©, liegen bei Götz Renartz.